Flammen der EoT

Tour nach Colonia, Planetenrennen oder Ausflug zu den Guardians? Hier wirst Du fündig
Mr Laber Laber
Beiträge: 1670
Registriert: Mi 7. Sep 2022, 18:15
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 748 Mal

Re: Flammen der EoT

#51

Dewie-54 hat geschrieben: Mo 15. Mai 2023, 19:12 Seltsamerweise ist der Primärstern A mit der Spektralklasse G in dieser Darstellung der Sys-Map ganz unten eingefügt und der K-Stern B ganz oben. Dazwischen befinden sich noch die beiden M-Sterne C und D.
Die Sterne B,C und D gehören laut Map mehr zusammen als Stern A dazu gehört. Eventuell sind B,C und D zusammen schwerer als A.
Dewie-54 hat geschrieben: Mo 15. Mai 2023, 19:12 Zu meinem Glück kam ich beim G-Stern an
So ähnlich ist das auch in LHS 3447, falls ich mich richtig erinnere. Dort hat man dann allerdings eher Pech.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mr Laber Laber für den Beitrag:
Dewie-54
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Do 21. Jul 2022, 19:22
Hat sich bedankt: 2316 Mal
Danksagung erhalten: 2530 Mal

Re: Flammen der EoT

#52

Hallo @Dewie-54
Das mit den vertauschten Sternen (B oben und A unten) hab ich zwar nicht als erster entdeckt aber tatsächlich im Livestream erwähnt, ja.
Zwischenzeitlich ist mir das noch mal unter gekommen, anscheinend hat FD da beim vorletzten Update wieder was verwirrt...
Ob das heute gefixt wurde, weiß ich jetzt leider auch noch nicht.
Gruß
Kolumbus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KOLUMBUS für den Beitrag:
Dewie-54
Fly Safe
Bild
Discord meines Carriers BETTY BOOP
Meine Galaxisweite TRITIUMHotspot-Tabelle
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Do 21. Jul 2022, 19:22
Hat sich bedankt: 2316 Mal
Danksagung erhalten: 2530 Mal

Re: Flammen der EoT

#53

Und ich möchte auch mal wieder ein System zu den Flammen der EoT hinzu fügen.

Es ist DRYAO AEC EO-T C3-0.
Bild Bild Bild Bild Bild

Bild Bild
Bild Bild

Hier gibt es zwei K- und zwei M-Sterne, dazu noch einen Gasriesen der Klasse I, welcher tatsächlich um alle Sterne kreist.
Die ersten beiden stehen auch noch nahe zusammen, ein Sprung aus ungünstiger Richtung könnte also ziemlich heiß werden.
Bild


Zumindest ein M-Stern ist auch noch recht nahe gelegen.
Bild

Einzig schade ist, daß der Gasriese aufgrund seiner Entfernung zu den Sternen kaum sichtbar ist.
Bild

Der Eintrag in der Tabelle ist erfolgt und ich konnte die Flamme auch bereits erfolgreich entzünden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KOLUMBUS für den Beitrag (Insgesamt 4):
Dewie-54Onkel OnkelsonMichael0903Hoschi247 [EoT]
Fly Safe
Bild
Discord meines Carriers BETTY BOOP
Meine Galaxisweite TRITIUMHotspot-Tabelle
Benutzeravatar
Dewie-54
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Sep 2022, 16:27
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Flammen der EoT

#54

Hallo liebe Explorer,

GREAE PHROOE EO-T C19-11 auf den Koordinaten 4.596 : -1.618 : 16.437 ist meine nächste Flamme der EoT. Sie ist 17.143,99 Ly von SOL entfernt.

Bild

Der Primärstern der Spektralklasse G besitzt ein Asteroidenfeld, zehn erdgroße Planeten und vier Monde. Davon sind der Hoch metallhaltiger Planet A 6 und die Wasserwelt A 7 terraformierbar. A 10 ist eine weitere Wasserwelt.

In 19,25 k Ls Distanz gibt es noch zwei Braune Zwerge der Spektralklassen L und T. Sie besitzen gemeinsam sieben Eisplaneten und zwei Gasriesen der Klasse I mit jeweils zwei Eismonden.

Verschiedene Geo- und Bio-Signale runden das Bild ab. Den Gesteinsmond A 9 A mit vier Bio-Signalen hinterließ ich unberührt für nachfolgende Explorer. Ich landede aber auf A 10 A mit sechs Bio-Signalen.

Neben bekannten Unterarten von Frutexa, Concha, Bacterium, Fungoida und Osseus, gab es nur eine neue Farbvariante für mich, Tussock Pennatis - Lime

Bild

Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dewie-54 für den Beitrag (Insgesamt 4):
Onkel OnkelsonKOLUMBUSMichael0903Hoschi247 [EoT]
Benutzeravatar
Dewie-54
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Sep 2022, 16:27
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Flammen der EoT

#55

Hallo liebe Explorer,

EESHORPS EO-T C3-42 ist meine nächste Flamme der EoT. Sie ist 17.699,63 Ly von SOL entfernt und befindet sich auf den Koordinaten 4.603 : -1.172 : 17.050, d.h. wieder fast im Keller unserer Galaxis.

Es gibt einen K- und einen M-Stern mit einer Distanz von 12 k Ls. Beide besitzen je ein Asteroidenfeld, viele Planeten und auch Monde.

Bild

Der K-Stern besitzt sieben erdgroße Planeten und zwei Monde, der M-Stern hat 11 Planeten, darunter die Wasserwelt B 4 und die beiden Gasriesen der Klasse I B 9 und B 10, jeweils mit einem vereisten Ring, leider ohne Tritium.

Verschiedenen Geo- und Bio-Signale sind ebenfalls vorhanden. Der Gesteinsmond A 4 A weist sogar sieben Bio-Signale auf. Bei allen handelt es sich um bekannte Arten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Eismond B 9 E besitzt zwei weitere schon bekannte Bio-Arten.

Bild

Bild

Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dewie-54 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Michael0903KOLUMBUSHoschi247 [EoT]
Benutzeravatar
Dewie-54
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Sep 2022, 16:27
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Flammen der EoT

#56

Hallo liebe Explorer,

EORL AOD EO-T C3-422 auf den Koordinaten 4.580 : 126 : 17.040 ist meine nächste Flamme der EoT. Sie ist 17.642,37 Ly von SOL entfernt und besteht aus einem K- und einem M-Stern. Deren Distanz beträgt nur 750 Ls. Gemeinsam besitzen sie vier Planeten, eine Eiswelt und drei Gasriesen der Klasse III, jeweils mit einigen Monden.

Bild

Beide Sterne besitzen noch eigenen Hoch metallhaltige Planeten und einen Mond.

Wenige Geo-Signale gibt es auf den Monden des Gasriesen AB 1 und immer nur zwei Bio-Signale auf zwei Monden des Gasriesen AB 4, darunter diese Fonticulua Lapida - Smaragd.

Bild

Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dewie-54 für den Beitrag (Insgesamt 4):
Onkel OnkelsonKOLUMBUSMichael0903Hoschi247 [EoT]
Benutzeravatar
Dewie-54
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Sep 2022, 16:27
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Flammen der EoT

#57

Hallo liebe Explorer,

EOR AOC EO-T C3-10 auf den Koordinaten 3.301 : 99 : 17.021 ist meine nächste Flamme der EoT. Sie ist 17.338,20 Ly von SOL entfernt und sie besteht aus einem K- und einem M- Stern mit einer Distanz von 7,8 k Ls. Beide besitzen erdgroße Planeten. Einen einzigen Mond gibt es auch noch im System.

Bild

Die beiden Hoch metallhaltigen Planeten A 6 und A 7 sind Terraformingkandidaten.

Nur auf dem einizen Mond gibt es drei Geo-Signale. Wenige der Planeten weisen jeweils ein Bio-Signal auf, u.a. auch A 6. Natürlich war es eine Bacteriumart, Aurasus - Grün.

Bild

Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dewie-54 für den Beitrag (Insgesamt 4):
Onkel OnkelsonKOLUMBUSMichael0903Hoschi247 [EoT]
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Do 21. Jul 2022, 19:22
Hat sich bedankt: 2316 Mal
Danksagung erhalten: 2530 Mal

Re: Flammen der EoT

#58

Eine weitere Flamme der EoT möchte auch ich bei steuern.

Es handelt sich um PHLOINN EO-T C6-0.

Das System ist ein echter Glücksgriff. Nicht nur daß es das EINZIGE System mit der EO-T Kennung hier ist, auch wurde es bereits von einem anderen Cmdr mit Namen Kahea am 28.12.2017 durchquert.
Es wurde aber kein einziger Himmelskörper von ihm gescannt, oder er konnte seine Daten nie abgeben, da bis jetzt noch kein einziger Name irgendwo verzeichnet war.
Bild Bild Bild Bild Bild
Bild

Wie man sehen kann, besteht das System; gelegen auf den Koordinaten 6818,46875 / -63,03125 / -14859,1875; aus einem K-Stern, sieben Planeten und einem Mond. Auf dem dritten Planeten gibt es vier verschiedene Bio-Arten, auf dem fünften eine. Ich habe nicht alle Planeten komplett erfasst, und mich auf das wesentliche beschränkt.
Bild
Bild

Von den Bio-Vorkommen scannte ich TUSSOCK PENNATIS - GRÜN.
Bild
Bild

STRATUM TECTONICAS - LIME.
Bild

Und OSSEUS FRACTUS - INDIGO.
Bild
Bild

Die beiden anderen Vorkommen wollten sich mir nicht zeigen.

Leider konnte ich die Flamme zwar in der Tabelle eintragen, jedoch noch nicht entzünden, da seither noch kein Zusammentreffen von BETTY und mir statt fand.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KOLUMBUS für den Beitrag (Insgesamt 4):
Dewie-54Onkel OnkelsonMichael0903Hoschi247 [EoT]
Fly Safe
Bild
Discord meines Carriers BETTY BOOP
Meine Galaxisweite TRITIUMHotspot-Tabelle
Benutzeravatar
Dewie-54
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Sep 2022, 16:27
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Flammen der EoT

#59

Hallo liebe Explorer,

WHAMBOOE EO-T C3-93 auf den Koordinaten 4.597 : 128 : 18.306 ist meine nächste Flamme der EoT. Sie ist 18.875,25 Ly von SOL entfernt und besteht aus einem G- und zwei M-Sternen. Die Distanz vom G-Stern A zum M-Stern B beträgt ca. 830 Ls und zum M-Stern C nochmal ca. 250 k Ls.

Bild

Der G-Stern besitzt drei erdgroße Planeten und zwei Monde. Gemeinsam mit dem M-Stern B sind da noch zwei Gasriesen, mit wasser- bzw. ammoniakbasiertem Leben, jeweils auch mit vielen Monden.

Der M-Stern C besitzt eine Wasserwelt und zwei Gasriesen der Klasse I, ebenfalls mit Monden. Hier die Wasserwelt, leider nicht terraformierbar. Dafür ist der sternenreiche Hintergrund herrlich anzusehen!

Bild

Ein paar Eisplaneten gibt es auch noch im System.

Geo-Signale sind nur auf wenigen Monden vorhanden. Auf dem Eismond C 5 D gibt es zwei Bio-Signale. Es handelt sich um bekannte Fonticulua- und Bacteriumarten.

Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dewie-54 für den Beitrag (Insgesamt 4):
Onkel OnkelsonKOLUMBUSMichael0903Hoschi247 [EoT]
Benutzeravatar
Dewie-54
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Sep 2022, 16:27
Hat sich bedankt: 971 Mal
Danksagung erhalten: 629 Mal

Re: Flammen der EoT

#60

Hallo liebe Explorer,

DRYI AOC EO-T C3-106 auf den Koordinaten 3.325 : 129 : 18.321 und 18.620,41 Ly von SOL entfernt ist meine nächste Flamme der EoT. Sie besteht aus einem G- und einem K-Stern mit einer Distanz von knapp 114 k Ls. Beide besitzen Planeten.

Bild

Der G-Stern besitzt fünf erdgroße Planeten und einen Gasriesen der Klasse I. Davon sind die Hoch metallhaltigen Planeten A 2, A 3 und A 4 Terraformingkandidaten. A 5 ist eine Wasserwelt.

Der K-Stern besitzt einen Eisplaneten und vier Gasriesen, drei der Klasse I und einen mit wasserbasiertem Leben.

Vor allem auf den Monden gibt es einige Geo-Signale. Bio-Signale gibt es nur einmal auf dem Eismond B 5 A und zweimal auf B 5 B, wieder nur bekannte Fonticulua- und Bacteriumarten.

Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dewie-54 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Michael0903Hoschi247 [EoT]
Antworten

Zurück zu „Veranstaltungen“